Dias digitalisieren bei DIAFIX: Welche Arbeitsschritte wir Ihnen abnehmen

Neben dem Digitalisieren und dem anschließenden Speichern der Dias, können wir Ihnen noch diverse weitere Schritte beim Retten Ihrer alten Erinnerungen abnehmen. So haben Sie so viel Komfort wie möglich und am Ende das beste Ergebnis. Und wir freuen uns über Kunden, die mit unserer Diadigitalisierung zufrieden sind.

Natürlich können Sie Ihre Dias nur bei uns scannen lassen und restliche Nachbearbeitungen selber erledigen. Aber ist es nicht auch schön, wenn Sie sich um kaum etwas kümmern müssen, wir alles für Sie erledigen und Sie hinterher beste Ergebnisse in den Händen halten?
„Immer mehr unserer Kunden buchen verschiedene Zusatzoptionen zu ihrer DIAFIX-Diadigitalisierung und lassen uns später wissen, wie zufrieden sie damit sind“ so einer unserer Mitarbeiter aus der Kundenbetreuung.

Eine Übersicht über alle Arbeitsschritte, die wir Ihnen abnehmen können, haben wir für Sie im Folgenden zusammengefasst:

Abhol- und Rückgabeservice

Wenn Sie im Raum Köln wohnen, holen wir (gegen einen Aufpreis) Ihre Dias gerne bei Ihnen zu Hause ab und bringen sie Ihnen nach der Digitalisierung auch wieder zurück.

Ebenso empfehlen wir Ihnen den DHL-Abholservice, der deutschlandweit Ihr Paket mit den Dias abholt und zu uns bringt. Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung, wenn Sie Interesse an diesem Service haben.

Beschriftung

Wenn Sie Ihre Dias in Universalmagazinen anliefern, übernehmen wir die Beschriftung der Magazine auch für Ihre digitalen Ordner. Dieser Service ist für Sie kostenlos.

Sollen Einzeldias beschriftet werden, berechnen wir Ihnen hier 12 Cent pro Dia.

Sortierreihenfolge und Zählung

Ihre Sortierung in den Magazinen übernehmen wir gratis. So ist hinterher in den digitalen Ordnern die Reihenfolge genauso, wie in den Magazinen.

Zudem zählen wir kostenlos Ihre gescannten Dias, damit wir genau abrechnen können.

Reinigung

Dias sind Staubmagneten und somit oft leider dreckig. Unsere Druckluftbehandlung säubert jedes einzelne Dia und sorgt somit für saubere Scanergebnisse. Für 3 Cent pro Dia können wir also dafür sorgen, dass Sie sich hinterher nicht über Staubpartikel auf Ihren digitalen Bildern ärgern müssen.

Bei verglasten Dias bietet sich eine Feuchtreinigung an, die wir für 19 Cent pro Dia für Sie durchführen. Diese sehr zeitaufwendige Reinigungsform wird natürlich nur dann in Rechnung gestellt, wenn es sich um Glasdias handelt. Nicht verglaste Dias können stattdessen für 3 Cent trocken gereinigt werden.

Nachbearbeitung

Dias sind oft -aufgrund ihres Alters- ausgeblichen oder kontrastarm geworden. Mit unserer Bildoptimierung korrigieren wir bei jedem Ihrer Dias die Farben und die Kontraste. Unsere Kunden sind von den Ergebnissen begeistert – werden Sie es auch: Für nur 4 Cent pro Dia bekommen Sie diesen Service bei uns.

Magazin-Umsortierung und Rahmung

Üblicherweise bekommen wir die Dias unserer Kunden in Universalmagazinen. Für diese sind unsere Digitalisierungsmaschinen auch konzipiert. Haben sie andere Diamagazine oder unsortiert gerahmte Dias, ist das auch kein Problem: Für einen Aufpreis von 3 Cent pro Dia sortieren wir Ihre Dias gerne um.

Hier finden Sie eine Übersicht über die unterschiedlichen Diamagazine.

Auch ungerahmte Dias sind kein Problem für uns: Für 12 Cent pro Dia rahmen wir diese und sortieren sie für die Digitalisierung in Magazine ein.

Bilddrehung

Alle Dias werden bei uns im Querformat gescannt, aber für 4 Cent pro Bild drehen wir Ihnen Ihre Erinnerungen gerne in das richtige Format.

Vernichtung der Dias

Benötigen Sie Ihre Dias nach der Digitalisierung nicht mehr? Kein Problem: Wie entsorgen sie fachgerecht für Sie und berechnen dafür lediglich 1 Cent pro Dia.

 

So viel oder so wenig Komfort wie Sie möchten: Sie entscheiden!

HIER können Sie eine unverbindliche Anfrage stellen.

Haben Sie noch Fragen? Dann rufen Sie uns gerne unter 0221 – 67 78 69 34 an.
Wir helfen Ihnen sehr gerne weiter!

6 Kommentare

Was sagen Sie dazu?

  1. Guten Tag,
    ich möchte meine gesamte Diasammlung scannen lassen.
    Teilweise sind Dias (durch verleihen) zerkratzt/verschmutzt.
    Erfolgt auch eine ICE Staub/Kratzer-Entfernung?

    Freundliche Grüße
    Franz Scheba

    1. Guten Tag Herr Scheba,

      wir haben zur Entfernung von Schmutz vor der Digitalisierung Ihrer Dias verschiedene Reinigungsverfahren je nach Material. Verbleibende Kratzer können wir im Nachhinein korrigieren.

      Unser Kundendienst berät Sie gerne zu dem Thema.

      Mit freundlichen Grüßen
      Hans-Günter Herrmann

  2. Sehr geehrte Damen und Herren, ihre Webside hat mich schon angesprochen, und ich bitte Sie hiermit mir, meine nachfolgenden Fragen zu beantworten:
    – Ich habe ca. 300 Dias im Rahmen aus dem Jahre 1985, diese sollten im Standard digitalisiert werden und dann auch noch nachbehandelt werden?
    – Natürlich soll auf der DVD die Beschriftung der Kartons übernommen werden.
    – Benötigt wird eine DVD zusätzlich.
    – Wie hoch sind die Versandkosten für die 2 Stk. DVD’s?
    – Nach dem Eingang der DVD bei mir, sollten die Dias in einer angemessenen Frist vernichtet werden.
    – Wird vorab eine Probe kostenlos bearbeitet? MfG

    1. Sehr geehrter Herr Sill,

      inzwischen hat Ihnen ja unser Kundendienst schon weitergeholfen. Für unsere anderen interessierten Leser hier noch die Antworten auf Ihre Fragen:
      Das Digitalisieren Ihrer Dias in der Standard-Qualität mit Nachbearbeitung ist natürlich kein Problem. Die Beschriftung Ihrer Dia-Magazine oder eben auch der Kartons übernehmen wir kostenfrei (maximal eine Beschriftung á 36 Dias).
      Das Brennen einer Zusatz-DVD müssen wir mit 5€ in Rechnung stellen aufgrund der Langwierigkeit des Speicherprozesses.
      Wir empfehlen generell den Rückversand im versicherten Paket (Ihre analogen Medien zusammen mit den digitalisierten). Für ein Paket unter 10 kg betragen die Versandkosten dann 6,99€.
      Wenn Sie stattdessen die Vernichtung wünschen, würden wir die Dias auf DVD in einem Maxibrief für 2,40€ Portokosten versenden.
      Wenn Sie dies ausdrücklich wünschen, können wir die Nachbearbeitung auch zunächst für ausgewählte Medien für Sie testen. Sie erhalten aber in jedem Fall beide Varianten, die nachbearbeitete und die unbearbeitete, so dass Sie zumindest anschließend vergleichen können.

      Wenn Sie oder unsere anderen Kunden noch Rückfragen haben, helfen wir Ihnen natürlich gerne jeweils Mo – Fr zwischen 10-13 und 14-19 Uhr unter 0221 67 78 69 34 oder per E-Mail unter info @ diafix.de

      Mit freundlichen Grüßen
      Hans-Günter Herrmann

  3. Sie haben eine sehr informative Web-Seite, ich habe aber eine wesentliche Aussage nicht gefunden:
    In welcher Orientierung sollte die Dias im Universalmagazin stecken, damit sie ohne Mehraufwand Ihrerseits aber auch später von mir nicht mehr mit Software auf den Kopf gestellt werden müssen. Für den Projektor mussten sie auf dem Kopf mit der Schichtseite zur Nummer 1 zeigen, wenn sie nach links herausgeschoben werden. Das Aussortieren geht am schnellsten mit dem Gucki, da steckt man das Bild aufrecht wieder zurück

    1. Sehr geehrter Kunde,

      Danke für das Lob.

      Entscheidend ist vor allen Dingen die einheitliche Orientierung, so wie Sie das auch für die Projektion vorbereiten würden. Wir sorgen dann dafür, dass Sie Ihr digitalisierten Dias nicht auf dem Kopf stehend zurück erhalten. Außerdem werden Ihre Bilder dann alle spiegelrichtig dargestellt. Chaos verursachen nur chaotische Anlieferungsformen. Alles andere kriegt man digital recht einfach in den Griff.

      Selbst bei einer chaotischen Ausrichtung bzw. nicht einheitlichen Rahmung Ihrer Sammlung könnten wir Ihre Dias aber scannen. Wir würden dann versuchen, nach bestem Wissen und Gewissen, die Dias in Magazine korrekt umzusortieren (plus 3 Cent / Dia). Das hat aber natürlich Grenzen, da wir die Dias nur kurz sehen und nicht wissen, ob der Großvater immer rechts oder immer links vom Tannenbaum stand. Es gibt eine Reihe von Heuristiken, je nach Rähmchen-Typ, die uns helfen. Letztendlich wurden aber früher viele Dias von der Familie zu Hause gerahmt und in diesen Fällen gibt es leider keine standardisierte Ausrichtung.

      Ein Hinweis gilt allerdings selbst dann, wenn Sie Ihre Dias perfekt sortiert und ausgerichtet anliefern: Wir digitalisieren im Querformat. Das heißt alles Dia-Fotos, die Sie hochkant aufgenommen haben, kippen wir verfahrensbedingt zur Seite. Das lässt sich recht schnell mit dem Windows Picture Viewer (Windows-Standard-Tool, vorinstalliert) oder jeder einfachsten Bildbearbeitungssoftware beim Betrachten am Rechner korrigieren. Alternativ buchen Sie unsere Zusatzoption „Bilddrehung“ für je 4 Cent je Dia, dann gehen wir alle digitalisierten Bilder noch mal manuell am Bildschirm durch, versuchen Sortierungsfehler der Kunden zu korrigieren und korrigieren auch die genannte verfahrensbedingte 90Grad-Drehung der Hochkant-Aufnahmen. Das ist aber wie gesagt eine reine Luxus-Option. Sie können das genauso gut selbst nebenbei erledigen und so Kosten sparen.

      Ich hoffe, dass diese Erläuterungen Ihnen weiterhelfen.

      Mit freundlichen Grüßen
      Hans-Günter Herrmann
      DIAFIX-Gründer