DIAFIX speichert Ihre Dias auf DVD, Festplatte und USB-Stick

Sehr gut: Sie haben sich dazu entschlossen Ihre Dias bei DIAFIX digitalisieren zu lassen. Diese Entscheidung werden Sie nicht bereuen, denn DIAFIX bietet Ihnen nicht nur einen qualitativ hochwertigen und schnellen Scan Ihrer Dias, sondern ist im deutschlandweiten Vergleich auch der günstigste Anbieter bei der Diadigitalisierung! Haben wir Ihre Dias einmal digitalisiert, können Sie die Bilder bequem mit nach Hause nehmen oder sich einfach zuschicken lassen: entweder auf DVD, Festplatte oder USB-Stick. Welches Medium welche Vorteile hat, möchten wir Ihnen im Folgenden zeigen.

Sie sind sich nicht sicher auf welchem Medium Sie Ihre fertig digitalisierten Dias mit nach Hause nehmen möchten? Oder auf welchem Speichermedium wir Ihnen Ihre digitalisierten Fotos zuschicken sollen? Wir von DIAFIX möchten Ihnen die Unterschiede erklären.

Dias auf DVD brennen lassen

Haben wir Ihre Dias digitalisiert, gilt es, sie dauerhaft zu speichern und in eine Form zu bringen, in der Sie diese einfach mit nach Hause nehmen können. Eine DVD scheint da eine gute Lösung zu sein. Für den Brennvorgang einer DVD berechnen wir 5 Euro, eine eigene DVD mitzubringen ist daher nicht möglich. Schnell ist eine DVD gebrannt und in eine sichere Hülle verpackt. Zu Hause könnten Sie die Dias auf DVD dann in den DVD-Player einlegen und sich die Dias direkt auf dem Fernseher anschauen. Möchten Sie die DVD auf diese Art und Weise nutzen, sollten Sie sich vorher darüber im Klaren sein, dass Ihre Dias dann auch von uns gedreht werden müssten, wofür wir einen kleinen Aufpreis berechnen. Da wir Dias nur im Querformat digitalisieren können, liegen Ihre hochformatigen Bilder dann auf der Seite. Eigentlich kein Problem – am Rechner zu Hause können Sie die Bilder auch selbst drehen. Ist die DVD aber erst einmal so gebrannt, dass sie Bilder auf der Seite liegen, ist ein Drehen auf der DVD selbst nicht mehr möglich. Die Bilder liegen dann auch beim Betrachten auf dem Fernseher auf der Seite.

Wenn wir Ihnen die digitalisierten Dias nicht drehen und einfach so eine DVD für den Fernseher brennen, müssten Sie die Dias dann erst einmal von der DVD auf den Rechner ziehen, was in der Regel relativ lange dauert. Dann müssten Sie die Dias am Rechner drehen und eine neue DVD brennen. Möchten Sie die DVD also zum Anschauen auf dem Fernseher verwenden, sollten Sie sich den Aufwand sparen. Wir übernehmen das gerne vorab für Sie.

Ist die DVD lediglich als Speichermedium gedacht, ist ein Drehen nicht nötig. Denken Sie aber bitte daran, die digitalisierten Dias auch anderweitig zu speichern, falls die DVD verloren geht oder beschädigt wird. Machen Sie Sicherheitskopien auf Ihrer Festplatte, eine zweite und dritte DVD oder speichern Sie die Bilder noch einmal auf einem USB-Stick.

Dias auf dem USB-Stick mit nach Hause nehmen

Ein USB-Stick ist eine kleine und besonders praktische Alternative zur DVD. Hier finden weitaus mehr digitalisierte Dias Platz, denn USB-Sticks haben eine größere Speicherkapazität. Wenn Sie sich dafür entscheiden sollten, Ihre Dias auf einem USB-Stick mit nach Hause zu nehmen, ist auch das für uns von DIAFIX kein Problem. Wie speichern Ihre Dias – je nach Menge – entweder auf einem 16 GB oder einem 32 GB großen USB-Stick. Ein USB-Stick kostet bei uns 15 Euro. Wenn Sie aber bereits einen so großen USB-Stick zu Hause haben, können Sie uns diesen gerne mitgeben. Wir speichern die Bilder dann direkt auf Ihrem eigenen Speichermedium. Der Vorteil eines USB-Sticks liegt vor allem darin, dass man ihn wieder verwenden kann, nachdem die digitalisierten Dias auf den heimischen Rechner gezogen wurden. Bei DVDs ist das leider nicht möglich. Ab einer Anzahl von zwei DVDs, spätestens aber bei drei, lohnt es sich also, einen USB-Stick zu wählen.

Auf eine Festplatte passen besonders viele Dias

Zu guter Letzt bieten wir die Möglichkeit, Ihre digitalisierten Dias auf einer Festplatte abzuspeichern. Dies ist dann sinnvoll, wenn wir besonders viele Ihrer Dias digitalisiert haben und eine so große Datenmenge entstanden ist, dass wir mehrere USB-Sticks zur Speicherung benötigen würden. Festplatten haben wir vorrätig, sodass wir in diesem Falle immer eine zur Hand haben. Für eine Festplatte mit einer Speicherkapazität von 500 GB müssen wir 65 Euro berechnen, können aber sehr gerne auch Ihre eigenen verwenden, wenn Sie uns diese zukommen lassen.

Haben Sie Fragen zu unserem Service?

Wir hoffen, Ihnen mit diesen Informationen weiter geholfen zu haben. Sollten Sie noch Fragen rund um die Digitalisierung Ihrer Dias oder anderer analoger Medien haben, scheuen Sie sich nicht uns anzurufen!
Wir sind von Montag bis Freitag in der Zeit von 10-13 und 14-19 Uhr unter der 0221 – 67 78 69 34 für Sie da!

Alternativ können Sie auch HIER eine unverbindliche Anfrage stellen. Wir melden uns dann bei Ihnen zurück.

2 Kommentare

Was sagen Sie dazu?

  1. Hallo,
    ich habe ca. 2.000 Dias, die ich digitalisieren möchte. Bitte teilen Sie mir mit, welche Form
    der Übernahme da am besten ist und wie hoch die Kosten sind.
    Mit freundlichen Grüßen
    Monika Beischl

    1. Sehr geehrte Frau Beischl,

      da Ihre Fragen sehr allgemein sind, würden wir Sie lieber telefonisch beraten.
      Bitte teilen Sie uns dazu an info@diafix.de Ihre Telefonnummer mit, dann wird sich ein Mitarbeiter zeitnah mit Ihnen in Verbindung setzen.

      Beste Grüße,

      Wiebke Herrmann
      Mediafix Kundendienst