DIAFIX scannt Ihre Dias – das Minoxformat (0,8 x 1,1 cm)

Auch unter den Positivfilmen ist das Minoxformat eher exotisch. Es hat eine Größe von 8 x 11 mm und kann sowohl als gerahmtes Einzelbild als auch als Filmstreifen vorliegen. DIAFIX kann sowohl Einzelbilder als auch Filmstreifen scannen. Wenn Sie Ihre Dias digitalisieren möchten, ist DIAFIX der richtige Ansprechpartner. Wir helfen Ihnen Ihre Erinnerungen zu retten!

11x8

Minoxformat-Filme sind als Schwarzweiß- und als Farbfilm erhältlich und in einer Länge von 36 oder 60 Bildern konfektioniert. Vergrößern lassen sich Minoxformat-Filme leider nur bis zu einer Größe von 10 x 15 cm. Danach lässt die Qualität leider erheblich nach. In dieser Hinsicht ist das Pocketformat dem Minoxformat-Film weit überlegen. Der „Minox-Dokumentarfilm“ hat eine etwas höhere Auflösung und ermöglicht daher das Anfertigen von Fotografien von Dokumenten und Strichzeichnungen. Minoxformat-Filme wurden hauptsächlich für Minox-Spionagekameras verwendet, die seit 1945 gebaut werden. Die Filme sind aber immer noch erhältlich.

Wenn sie Minoxformat-Filme zu Hause haben und diese digitalisieren lassen möchten, sind wir von DIAFIX der richtige Ansprechpartner. Mit der Digitalisierung analoger Medien kennen wir uns bestens aus. Rufen Sie uns einfach an, wir beraten Sie gerne!

Keine Kommentare

Was sagen Sie dazu?